Semaphore

Semaphore

Created using Figma
Created using Figma
Einfache, risikofreie Kommunikation durch die Blockchain gesichert
Mai, 2018
Jun, 2018
100% abgeschlossen
Geleistete Mittel - keine Daten
past

Über Semaphore

Ein großer Teil der Probleme der Gesellschaft rührt von einer fehlenden Koordinierung her. Hans Christian Andersens klassische Geschichte & ldquo; Der Kaiser neue Kleidung & rdquo; ist eine Parabel über diese Art von Fehler. In der Geschichte überzeugt eine Gruppe Betrüger eines Kaisers, dass sie ihn zu einem magischen Kleidungsstück machen können, das für jeden, der dumm oder für seine Position ungeeignet ist, unsichtbar ist. Die Berater des Kaisers tun alle so, als könnten sie die Kleidung sehen, und fürchten, sie würden sich lächerlich machen, wenn sie etwas anderes eingestehen, wie der Kaiser selbst. Der Kaiser führt eine nackte Parade durch und jeder gibt vor, dass auch er die Kleider sehen kann. Kaum jemand ist bereit, seinen Nacken zu strecken und zu sagen, was jede Person privat denkt: Der Kaiser hat keine Kleidung. & Rdquo; Sie wollten wissen, dass alle anderen es auch gesehen haben, bevor sie zustimmen. Diese Art von Problem ist jedoch nicht auf Märchen beschränkt. Stellen Sie sich eine Brüderlichkeit mit einer langen Tradition brutal neuer Versprechen vor. Alle derzeitigen Mitglieder fühlen sich unwohl mit der Situation, aber sie glauben, dass es Unterstützung der Bevölkerung gibt, und niemand ist bereit, sich aus Angst vor einer Ausgrenzung zu äußern. Stellen Sie sich einen Kult vor, dessen Mitglieder privat erkannt haben, dass ihre Praktiken falsch sind. Keiner dieser Menschen ist bereit, alleine zu gehen, weil er die vorgeschriebene Bestrafung des Kultes für die Desertion fürchtet. Oder schauen Sie sich einfach die Geschichte der Rassentrennung in den Vereinigten Staaten an. Eine Umfrage aus dem Jahr 1968 ergab, dass viele weiße Amerikaner die Notwendigkeit der Segregation privat ablehnten, aber fast alle glaubten, dass die Mehrheit der Weißen dafür stünde. Hätten diese stummen Andersdenkenden einander entdeckt, hätte die wahre, viel geringere Unterstützung offenbart und die öffentliche Meinung verschoben werden können, was die grausame Praxis viel früher beenden würde. Das gemeinsame Thema in all diesen Szenarien ist Angst. Menschen fürchten den Status innerhalb ihrer Gruppe zu verlieren oder Außenseiter zu werden, wenn sie gegen die Orthodoxie Einspruch erheben. Selbst wenn jemand sich zu Wort meldet, sind diejenigen, die privat einverstanden sind, am sichersten, wenn sie die Linie betreten und den Andersdenkenden öffentlich anprangern, damit sie nicht auch vertrieben werden. Der Status quo bleibt erhalten und bleibt auch dann stabil, wenn jeder Einzelne ihn privat hasst. Dieses Problem kann gelöst werden. Wenn es möglich war, Dissens so zu signalisieren, dass nur andere Dissidenten wissen können, ist die Angst vor Statusverlust beseitigt.

Aktivität

Aktivität:
1
VERY LOW
Beiträge:
1
VERY LOW
Ansichten:
103
VERY LOW
Anhänger:
1
VERY LOW
Tweets:
1
VERY LOW
30 Tage Wachstum:
  • Da bei der Aktualisierung von Informationen zeitliche Unterschiede auftreten können, sollten genaue Informationen zu jedem ICO-Projekt über die offizielle Website oder andere Kommunikationskanäle überprüft werden.
  • Diese Informationen sind kein Vorschlag oder Ratschlag für Investitionen in die ICO-Finanzierung. Bitte recherchieren Sie die relevanten Informationen gründlich und entscheiden Sie sich für die Teilnahme von ICO.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Probleme oder Probleme bei diesem Inhalt behoben werden müssen, oder wenn Sie Ihr eigenes ICO-Projekt zur Aufnahme einreichen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.
Bitte lesen Sie den Haftungsausschluss und die Risikowarnung. Zeige Disclaimer und Risikowarnung.